The Life of an 20years old girl

Worte oder Taten ?

Heute hab ich ihn endlich wieder gesehen, nachdem nun 4 Wochen vergangen sind.
Heute geht es mir gut sher sogar. Er macht mich zu einem glücklichen Menschen, zu dem Glücklichsten.
Auch wenn es nur 1,5 Stunden waren...

Doch nun frage ich mich was zählt mehr ?
Sind es die Worte die zwei Menschen miteinander austauschen oder sin es die Blicke und Taten die Geschichten erzählen ?

Wir waren an einem wundervollen Ort, von dem man über die ganze Stadt blicken kann.
Es war ein nebeliger Tag, bei unserer Ankunft ging die Sonne langsam unter und spiegelte sich auf dem vor uns liegenden See.
Kann es schöner sein?
Wie immer wenn wir spaziern gehen trafen sich unsere Hände, die sich bei der Kälte gegenseitig wärmten.
Ich stellte immer wieder fest das ich zu ihm rüberschielen musste und er mich ständig ansah.
Es gab viele Neckereien, die es nur gibt wenn man sich gegenseitig vertraut, wenn man weiß wie weit man gehen kann bei seinem Gegenüber.
Als wir an der Aussichtsplatform ankamen zog er ich zu sich nahm mich in den Arm und so standen wir dort einige Sekunden, doch es hätte noch stundenlang andauern können.
Hin und wieder trafen sich unsere Blicke.
Es waren diese Blicke, wie im Film, wo kurze Zeit später ein leidenschaftlicher Kuss folgt.
Über uns ist der Himmel wolkenlos, die Sonne scheint in unsere Gesichter, man spürt die Liebe.
Sie liegt quasi in der Luft...

Doch in der Situation, in der wir beide uns befinden ist es nicht so einfach auf sein Herz zu hören.
So sind wir doch beide an ein anderes Herz vergeben und beide Herzen lieben uns aufrichtig und intensiv.

Er ist der Exfreund von der Schwester meines Freundes...
Was haben wir also für eine Wahl ?
Können wir nicht einfach fliehen und glücklich sein ?
Wenn wir zusammen sind reden wir über eine gemeinsame Zukunft.
Doch wird es sie je geben ? Niemand weiß es.

Vermutlich haben wir uns unter den falschen Bedingungen kennen gelernt.
Muss ich mich davon abschrecken lassen?
Ich werde versuchen zu kmpfen, um ihn, um uns, um unsere Liebe!
Auch wenn alles andere dadurch zerstört wird.
Aber will er es auch ?
Will er mich an seiner Seite haben ?
Bin ich nur ein Spielzeug für ihn ?

Es wäre großartig wenn das Leben manche Dinge einfach entscheiden würde ohne das ich etwas dazu tun muss...

23.11.11 22:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen